Archiv

2021

Wir gratulieren unserem ehemaligen Auszubildenden Thomas Eckfeld (Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung) und seinem Ausbildungsbetrieb T.I.P. BIEHL&PARTNER zu diesem großartigen und verdienten Erfolg. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn während der 3-jährigen Ausbildungszeit begleiten durften und wünschen ihm für die Zukunft alles Liebe und Gute!

Weiterlesen …

Ab sofort gilt im Schulgebäude und auch im Klassenraum wieder die Maskenpflicht aufgrund der steigenden Infektionszahlen. Dies geht aus der 9. Allgemeinverfügung der Stadt Frankfurt hervor!

Weiterlesen …

Am 10. und 11. November 2021 wurden insgesamt 120 interessierten Schülerinnen und Schülern unter den Überschriften „Abitur – Was dann?  … Etwas mit Medien“ und „Haupt- oder Realschulabschluss –  Was dann? … Nur nicht ins Büro!“ informierend, abwechslungsreich und unterhaltsam fünf attraktive Berufe vorgestellt.

 

Weiterlesen …

"Genuss oder Sucht" - Unter diesem Motto fand im Rahmen des Religions-/Ethikunterrichts der 11G21 am 28.10.2021 ein Workshop zum Thema "Drogen, Sucht und Prävention" statt. Als Partner für den Workshop konnte die Fachstelle Prävention Frankfurt am Main gewonnen werden. Die Fachstelle Prävention verfolgt als Hauptziel die Förderung von Lebenskompetenzen, Verantwortung und Selbstbestimmung rund um das Thema Drogen, Sucht und Prävention.

Weiterlesen …

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste verlängern die Frankfurter Buchmesse und tragen mit einer kleinen Ausstellung in der Stadtbücherei Frankfurt ab 8.11. zukunftweisende und nachhaltige Projektideen aus der Branche und ihrem Beruf an Interessierte weiter. Zudem gibt es am 9.11. einen Stadtrundgang der von den Auszubildenden organisiert wurde. Weitere Einblicke gibt es bei einer Abschlusspräsentation am 11.11. in der Aula der Stauffenbergschule. Besuchen Sie die beiden Klassen!

 

 

Weiterlesen …

Das 2. Ausbildungsjahr der Klasse 11F12 Fachlageristen besuchte die Naturschule am Alten Flugplatz in Frankfurt Bonames. Außerhalb des normalen Klassenraums und unter Einhaltung von Corona Schutzmaßnahmen konnte die Klasse sich in gruppendynamischen Prozessen noch besser zusammenfinden. Dadurch wurden wesentliche überfachliche Kompetenzen wie z. B. Teamarbeit, aktives Zuhören und Kooperation gefördert.

Weiterlesen …

Wasser hilft nicht den Alkoholspiegel zu senken? Betrunken E-Scooter fahren kann den Führerschein kosten? Das Check-wer-fährt Präventionsteam war zu Gast an unserer Schule.

Tanzen, gut drauf sein, ausgelassen mit Freunden feiern erst recht nach wochenlangem Verzicht durch Corona – problematisch kann nur die Heimfahrt im Auto werden. Damit es nicht soweit kommt, haben das Drogenreferat der Stadt Frankfurt am Main und die Fachstelle Prävention des Vereins Arbeits- und Erziehungshilfe Fakten und Empfehlungen für junge Leute zusammengestellt und die Auszubildenden der Stauffenbergschule informiert.  

Weiterlesen …

In Schulgebäuden (Gänge, Treppenhäuser, etc.) muss eine medizinische Maske getragen werden. Dies gilt nicht am Sitzplatz, im Freien oder beim Schulsport. Ausnahme: Eine Maske muss getragen werden in den zwei Präventionswochen nach den Herbstferien, bei einem größeren Ausbruchsgeschehen in der Schule bzw. in den 14 Tagen nach einer bestätigten Infektion in der Klasse oder bei einer entsprechenden Anordnung durch das zuständige Gesundheitsamt.

Weiterlesen …

Seit Ende Juni können wir unserem bisherigen stellvertretenden Schulleiter Sven Schaudinn zu seiner neuen Funktion als Schulleiter der Stauffenbergschule gratulieren! Wir freuen uns auf weiterhin konstruktive und langjährige Zusammenarbeit und wünschen einen guten Start bei den neuen Aufgaben.

Weiterlesen …

Im 1. Ausbildungsjahr sämtlicher Ausbildungsberufe sollen Auszubildende ihre Betriebe im Lernfeld 1 präsentieren. So auch die Medienkaufleute Digital und Print. Da sie seit Beginn ihrer Ausbildung mit ihren Betrieben kaum auf Messen aktiv sein können, sollten sie eine fiktive Messe im Klassenraum darstellen und über ihre Betriebe informieren. Was machen Medienkaufleute eigentlich so bei einer Tageszeitung oder welche Aufgaben warten auf sie bei dem Vermarkter von digitalen Hörbüchern? Der Beruf der Medienkaufleute kann sich auf unterschiedliche Weise darstellen. Von der gedruckten regionalen Tageszeitung über Bücher bis hin zu digitalen Audiobooks.

 

Weiterlesen …

unter dem unten aufgeführten Link finden Sie eine Liste verschiedener Veranstaltungen und Angebote der Kammern und weiterer Akteure auf dem Ausbildungsmarkt.

https://frankfurt-business.net/ausbildung-jetzt-alle-wichtigen-infos-fuer-arbeitsplatzsuchende-und-betriebe/

Weiterlesen …

Wir gratulieren unserem ehemaligen Auszubildenden zur Fachkraft für Lagerlogistik zu diesem großartigen und verdienten Erfolg. Wir freuen uns sehr, dass wir ihn während der 3-jährigen Ausbildungszeit begleiten durften und wünschen ihm für die Zukunft alles Liebe und Gute! Hier finden Sie den Bericht aus der Zeitschrift IHK-Forum.

Weiterlesen …

FAMS untersuchen die Einflüsse der Pandemie auf Azubis

In ihrem Abschlussprojekt haben die Fachangestellten für Markt- und Sozialforschung (FAMS) im Herbst 2020 mehr als 200 Auszubildende der Stauffenbergschule zu ihren Erfahrungen mit Corona in der Ausbildung befragt.

Weiterlesen …

Modellprojekt BÜA in Hessen wird verlängert

Hessisches Kultusministerium ermöglicht weiteren 13 Schulen die Erprobung der Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA)

Weiterlesen …

Im Schuljahr 2021/2021 bietet unsere Schule zwei vollschulische Möglichkeiten.

Schülerinnen und Schüler bis 24 Jahre mit mittlerem Abschluss können in der zweijährigen Berufsausbildung zur „Staatlich geprüften kaufmännischen Assistentin“ und zum „Staatlich geprüften kaufmännischen Assistenten“ zuständig wesentliche kaufmännische Qualifikationen erwerben und gleichzeitig die Voraussetzungen für die FOS Form B erlangen.

Schülerinnen und Schülern unter 18 Jahren mit und ohne Hauptschulabschluss erhalten in der  Berufsfachschule zum Übergang in Ausbildung (BÜA) eine individuelle Förderung und intensive Berufsorientierung in Handel und Lagerlogistik. Durch Profilgruppenunterricht, Betriebspraktika, Praxistage und ein auf die Ausgangsvoraussetzungen entwickeltes Konzept können sich die Zugangschancen zu einem Ausbildungsplatz deutlich verbessern.

Weiterlesen …

Zum zweiten Mal hat die Stauffenbergschule mit einer kaufmännischen Assistentenklasse am Frankfurter Schulpreis teilgenommen.  Coronabedingt konnte die Preisverleihung erst in der vergangenen Woche in der Schule stattfinden. Die Schüler:innen dürfen sich, zusammen mit Frau Bargon, die das Projekt begleitet hat, über den zweiten Platz und ein Preisgeld von 4000 € freuen.

Weiterlesen …

Ab dem 16.02.21 starten an der Stauffenbergschule die Abschlussklassen mit Wechselunterricht.

In der KW 7 sind folgende Klassen im Präsenzunterricht:

  • 12A21
  • 12A24
  • 12L31
  • 12L33
  • 11F11
  • 11F12

In der KW 8 sind folgende Klassen im Präsenzunterricht:

  • 12D21
  • 12D32
  • 12G22
  • 12W22
  • 12W23

Die Klassen aus dem Bereich Vollzeit sind bereits gestartet. Dies sind die:

  • 10Z01
  • 11E01
  • 12K11

Für alle übrigen Klassen ist noch nicht bestimmt wann der Wechselunterricht starten darf.

Weiterlesen …

Die Kolleginnen und Kollegen der Stauffenbergschule haben heute ihre Schulleiterin OStD’in Karin Schad verabschiedet.
Mit Energie und Ausdauer hat sie die Lernbedingungen von den Räumlichkeiten, über technische Ausstattungen bis hin innovativen Lehr- und Lernkonzepten in 12 Jahren kontinuierlich weiterentwickelt.
Ihr Blick richtete sich stets auf die individuelle Weiterentwicklung von jungen Menschen. Auf diese Weise hat sie die Stauffenbergschule geprägt und der Zukunft einen sichtbaren Schritt weitergebracht.

Für den wohlverdienten Ruhestand wünschen wir ihr alles Liebe und Gute für die Zukunft!

Weiterlesen …

Wir wünschen allen zunächst einen guten und gesunden Start in das Jahr 2021!

Nach den Weihnachtsferien ist eine Rückkehr in den Präsenzunterricht leider auf Grund der hohen Inzidenzwerte nicht möglich.
Für die Klassen der dualen Ausbildung findet in der Zeit vom 11.01. bis 14.02.2021 Distanzunterricht statt. Die Durchführung erfolgt gemäß Stundenplan. Die Anwesenheit ist verpflichtend. Die erbrachten Leistungen im Distanzunterricht werden zur Leistungsbewertung herangezogen.

Das Schreiben des Kultusministeriums führt aus:

„… In den Berufsschulen findet der Distanzunterricht zu den im Stundenplan ursprünglich geplanten und den Betrieben kommunizierten Zeiten statt, um auf Seiten beider dualer Partner Planungssicherheit herzustellen. Die Schülerinnen und Schüler werden in dieser Zeit von den Betrieben freigestellt. „

Der Unterricht für die folgenden Abschlussklassen 10Z01, 11E01 und 12K11 findet im Präsenzunterricht statt.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Abteilungsleitungen.

Weiterlesen …