Einjähriger Bildungsgang zur Berufsvorbereitung (BzB)

Zielsetzung:


Ziel der Bildungsgänge ist die individuelle Förderung von Jugendlichen ohne Berufsausbildungsverhältnis um ihre Qualifikation und damit ihre Chancen für eine Berufsausbildung zu verbessern. Der Unterricht wird durch Projektarbeit und ein Praktikum ergänzt. Weiter erhalten die Schülerinnen und Schüler Unterstützung durch eine Berufswegeplanerin und einer Sozialarbeiterin.


 

Voraussetzungen für den Besuch an der Stauffenbergschule

 


 

  • Hauptschulabschluss

  • Noch schulpflichtig (verlängerte Vollzeitschulpflicht)

 

 

 

Dauer:

 

 

 

Ein Schuljahr, der Unterricht findet in Vollzeitform statt.

 

 

 

Anmeldung:

 

 

 

Die Anmeldung erfolgt durch die zuletzt besuchte Schule.

 

 

 

Aufnahme:

 

 

 

Die Schulleitung benachrichtigt die Schülerinnen und Schüler bzw. deren Erziehungs-berechtigten über die Aufnahme.

 

 

 

Unterricht:

 

 

 

In der Regel werden 30 Wochenstunden Unterricht in den folgenden Unterrichtsbereichen erteilt:

 


 

  • Kaufmännische Grundlagen: z.B. Voraussetzungen beim Abschluss von Verträgen, Vertragsstörungen und die hieraus resultierenden Konsequenzen, Rechte und Pflichten von Auszubildenden, Rechnungswesen, kaufmännisches Rechnen, Betriebsformen sowie Marketing des Einzelhandels

  • Informationsverarbeitung, z.B. Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel) Präsentationstechniken: (PowerPoint) und Bildbearbeitung (Photoshop)

  • Deutsch, Politik und Wirtschaft, Sport, Religion/Ethik

 

 

 

 

Praktikum:

 

 

3 Wochen in kaufmännischen Betrieben.

 

 

Zeugnisse:

 

 

Nach dem ersten Schulhalbjahr wird ein Halbjahreszeugnis und am Ende des ersten Schuljahres bei erfolgreichem Besuch ein Abschlusszeugnis erteilt. Am Ende der Ausbildung finden eine Projektprüfung und eine Abschlussprüfung statt. Falls das Unterrichtsziel nicht erreicht wird, wird ein Abgangszeugnis ausgehändigt.

 

 

Schulische Ansprechpartner:

 

 

Abteilungsleitung:       Karin Schad

 

Koordination:              Bobana Djogovic