05. Berufsübergreifender Unterricht

Sprachband

Bei der Zuteilung der Auszubildenden zu den angebotenen Sprachen (Englisch, Spanisch und Deutsch) konnte in letzter Zeit der Erstwunsch der Auszubildenden fast immer erfüllt werden. Eine ausreichende Differenzierung nach unterschiedlichen Niveaus kann aber nur realisiert werden, wenn an jedem Wochentag eine entsprechende Anzahl von Klassen im Sprachband unterrichtet wird. Es soll deshalb in Zukunft auf eine gleichmäßigere Verteilung der Klassen und Sprachkurse auf die Wochentage geachtet werden.

Der europäische Referenzrahmen dient als Instrument, um die fremdsprachlichen Qualifikationen zu vergleichen, das KMK-Fremdsprachenzertifikat dient der Dokumentation der Qualifikation für den eigenen Lebenslauf von Schülerinnen und Schülern.

Von den Teams für die einzelnen Sprachen werden Unterrichtsmaterialien auf dem Lehrertransfer-Laufwerk ausgetauscht sowie Teamsitzungen durchgeführt und die Teilnahme an Fortbildungen geplant.

 

Englisch

Zur Einteilung der Englischkurse wurde ein neuer Einstufungstest erstellt. Für die verschiedenen Niveaustufen in den Englisch-Kursen wurde ein Schulcurriculum entwickelt, Bewertungs- und Eva-luationskriterien wurden abgestimmt.

Im Bereich Logistik wird nun in den Kursen auf die KMK-Zertifikatsprüfung auf den Niveaustufen „Treshold“ und „Vantage“, die an unserer Schule abgenommen wird, vorbereitet. Die Abnahme der Prüfung auf dem Niveau „Waystage“ ist in Zukunft geplant. Die Lernenden der weiteren Ausbil-dungsberufe werden über die Möglichkeit der KMK-Prüfung „kaufmännisch-verwaltend“ informiert.

 

Spanisch

In den Spanischkursen werden die Auszubildenden in der Regel auf den Niveaus A1, A2 und B1 unterrichtet, nach Bedarf werden die Niveaus B2 und C1 binnendifferenziert unterrichtet. Das Kursangebot richtet sich nach den Vorkenntnissen der Schüler.

Das KMK-Fremdsprachenzertifikat Spanisch wird an der Stauffenbergschule auf den Niveaustufen „Waystage“ (A2) und „Threshold“ (B1) seit 2007 angeboten und durchgeführt. Diese Prüfung ist berufsbezogen und praxisorientiert. Während bestimmte fremdsprachenbezogene Aspekte der Arbeitswelt nahezu allgemeingültigen Charakter haben („sich vorstellen“, „sich bewerben“, „telefo-nieren“ etc.), sind andere berufsspezifisch, z. B. Erstellung eines Angebotes oder Verstehen einer Arbeitsanweisung.

 

Deutsch

Das Angebot an Deutschkursen auf unterschiedlichen Niveaus hat sich bewährt, es konnte aber aufgrund geringerer Schülerzahlen und ungleichmäßiger Verteilung der Klassen auf die Wochen-tage nicht immer realisiert werden.

Für den Deutschunterricht wurde ein Themenspeicher erstellt, durch den Themen und Materialien ausgetauscht und bereitgestellt werden, die den Kursen unterschiedlichen Niveaus und der Not-wendigkeit der Differenzierung innerhalb der Kurse gerecht werden soll. Dieser Themenspeicher soll kontinuierlich erweitert werden. Dabei soll in nächster Zeit ein besonderer Schwerpunkt auf der Förderung und Weiterentwicklung der sprachlichen Kompetenzen der Auszubildenden auf den verschiedenen Niveaustufen liegen.

800x600

Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE MicrosoftInternetExplorer4 /* Style Definitions */ table.MsoNormalTable {mso-style-name:"Normale Tabelle"; mso-tstyle-rowband-size:0; mso-tstyle-colband-size:0; mso-style-noshow:yes; mso-style-priority:99; mso-style-parent:""; mso-padding-alt:0cm 5.4pt 0cm 5.4pt; mso-para-margin:0cm; mso-para-margin-bottom:.0001pt; mso-pagination:widow-orphan; font-size:10.0pt; font-family:"Times New Roman","serif";}

 

Allgemeinbildendes Band

Seit über zwanzig Jahren bietet die Stauffenbergschule für die Auszubildenden im zweiten Ausbil-dungsjahr ein klassenübergreifendes Kursangebot in den allgemeinbildenden Fächern

Politik/Wirtschaft, Deutsch, Religion/Ethik und Sport an. Schülerinnen und Schüler verschiedener Berufsgruppen können sich in den Kursen austauschen, miteinander diskutieren und gemeinsam lernen. Die Kurse laufen jeweils nur ein Halbjahr – dies gewährleistet ein hohes Maß an Flexibilität, bezogen auf Inhalte und Zusammensetzung der Kurse.

Im Band wird den Schülerinnen und Schülern ein möglichst breites Themenspektrum angeboten, von Migration, Globalisierung bis zu Theaterspiel, von Kommunikations- bis zu Entspannungs- und Fitnesstraining.

Allgemeinbildende Themen gehören für Auszubildende zu den Bestandteilen einer fundierten Aus-bildung, wie es auch im Bildungs- und Erziehungsauftrag im Hessischen Schulgesetz festgelegt ist.

Aktionsprogramm

  •  Das Angebot im allgemeinbildenden Band wird kontinuierlich an veränderte Erfordernisse und Interessen der Schülerinnen und Schüler angepasst
  • Eine ausgewogene Mischung an Kursangeboten bzw. auch Klassen verschiedener Berufsgruppen soll an jedem Wochentag erreicht werden
  • Der Austausch zwischen den Kolleginnen und Kollegen, die im Band unterrichten, wird organisiert
  • Die Koordination von Bücherbestellungen wird durchgeführt, um aktuelles Unterrichtsmaterial einsetzen zu können

Nach Ablauf von zwei Jahren wird im Jahr 2018 der Stand zur Durchführung dieser Aktionen überprüft und für die zweite Halbzeit bis im Jahr 2020 fortgeschrieben.