Ausbildung- was dann?

Logistikbranche: Ausbildung mit Zukunft

Ein positives Resümee haben die Organisatoren der Veranstaltung „Ausbildung- was dann?“ an der Frankfurter Stauffenbergschule gezogen. Am 12. Juni stellten ehemalige Schüler/innen und heutige Disponenten, Lagermeister, Abteilungsleiter und Ausbilder dort ihren beruflichen Werdegang vor. Die zehn ehemaligen Auszubildenden der Berufe Fachlagerist und Fachkraft für Lagerlogistik berichteten anschaulich über ihre Laufbahn und konnten den rund 100 Auszubildenden, die zurzeit an der Berufs- und Berufsfachschule ihr erstes Ausbildungsjahr absolvieren, viele Fragen beantworten. Schulleiterin Karin Schad in ihrer Begrüßung: "Wir freuen uns sehr, dass so viele unserer ehemaligen Schüler bereit sind, zurück an ihre alte Schule zu kommen, um die nächste Ausbildungsgeneration über den eigenen Karriereweg zu informieren. Sie machen auch deutlich, wie viele Karrieremöglichkeiten im vielfältigen Arbeitsfeld der Logistikbranche bestehen.“

Die Lehrkräfte und die Sozialpädagogin der Logistik-Abteilung der Stauffenbergschule hatten diesen Zukunftstag organisiert, um den Auszubildenden im ersten Ausbildungsjahr ihre beruflichen Perspektiven aufzeigen. Die zukünftigen Fachlageristen und Fachkräfte für Lagerlogistik zeigten großes Interesse: „Was hat Sie während der Ausbildung motiviert, am Ball zu bleiben?“, „Was war der erste Schritt nach der Ausbildung?“ oder „Was gefällt Ihnen jetzt an Ihrem Beruf am besten?“ waren nur einige der vielen Fragen. Giorgio S. von Lufthansa Technik Logistik führte aus: „Ich kam damals von der Hauptschule und habe hier meine Ausbildung als Fachkraft für Logistik gemacht. Für die Abschlussprüfung musste ich richtig viel üben, habe dann aber auch gute Punktzahlen erreicht. Inzwischen bin ich Lagermeister und Ausbilder und führe eine Abteilung der Materialwirtschaft.“

Die Leiterin der Logistik-Abteilung Christine Wolf zeigte sich sehr zufrieden: „Welch gute berufliche Zukunft die Azubis in der Logistik haben, ist ihnen zum Teil gar nicht bewusst. Sicher hat ihnen der Zukunftstag viele neue Erkenntnisse gebracht und wertvolle Anregungen gegeben.“ Die Moderatoren Markus Patrzek und Marc Lucke verabschiedeten die Auszubildenden und Gäste mit ihrem Resümee: „Die duale Ausbildung in der Logistik hat hier in der Metropole Zukunft und bietet tolle berufliche Perspektiven für die Azubis an der Stauffenbergschule. Wir als Lehrkräfte unterstützen Sie gerne dabei. Nutzen Sie die Chancen!“