Fachangestellte/r für Markt- und Sozialforschung

Fachangestellte/Fachangestellter für Markt- und Sozialforschung

Die Ausbildung an der Stauffenbergschule

Als schulischer Partner innerhalb der dualen Ausbildung ermöglichen wir den Auszubildenden, neben den eigenen Erfahrungen im Ausbildungsbetreib auch die anderen Bereiche der betrieblichen und Institutsmarkforschung und der Sozialforschung von Bundes- und Landesämtern (amtliche Statistik) kennen zu lernen. Teil unseres Unterrichtsangebotes sind anspruchsvolle Praxisprojekte, die unter anderem auch für externe Partner durchgeführt werden. Mit einem umfangreichen Fremdsprachenangebot ergänzen wir unseren Fachunterricht, der zum Teil bilingual erfolgt. Innerhalb des Unterrichts sammeln die Auszubildenden auch erste Erfahrung in der Anwendung von Branchensoftware zur Datenerfassung und Datenauswertung.

Die schulische Ausbildung qualifiziert die Auszubildenden auf der Grundlage des bundesweiten Rahmenlehrplans. Ausgehend von diesem, ist das schulinterne Curriculum auf die am häufigsten vorkommende Ausbildungsvertragsdauer von 2,5 Jahren ausgerichtet. Die Beschulung erfolgt im Blockunterricht. Die Blockzeiten können dem entsprechenden Formular (Link) entnommen werden

Die Stauffenbergschule ist in Hessen der einzige Schulstandort für diesen Ausbildungsberuf und ist auch für die Bundesländer Baden-Württemberg Rheinland-Pfalz, Saarland und Thüringen zuständig.

Über das EU-Programm „Erasmus“ haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit während ihrer Ausbildung ein Auslandspraktikum im europäischen Ausland zu absolvieren. ERASMUS

Abteilungsleitung: Sven Schaudinn

Koordination: Constanze Brockhaus